Unsere Tassen und Textilien versenden wir versandkostenfrei - ab 69€ Bestellwert schenken wir dir den Weinversand!

Bio Wein

Überzeugte Bio Bitches

Bei allen von uns vertriebenen Weinen handelt es sich um Bio Weine. Bio ist für uns kein Abfall, sondern ein stetig wachsender Trend. Und dass das Interesse an Bio Produkten in der Summe immer weiter wächst, ist auch gut so! Wir sind der Überzeugung, dass guter Wein nicht ausschließlich konventionell angebaut werden muss - und das beweisen unsere feinen Tropfen allemal!

Aber warum eigentlich Bio?

Wer will schon Chemie im Essen oder seinen Drinks? Richtig - niemand! Und deshalb wird bereits beim Weinanbau darauf geachtet, auf Gifte zu verzichten und Alternativen zu schaffen. Der Unterschied zum konventionellen Weinbau liegt in erster Linie in der Bearbeitung der Weinberge sowie der Pflegemaßnahmen der Rebstöcke.
Beim ökologischen Weinbau findet kein Einsatz von chemisch-synthetischem Dünger statt. Gedüngt wird stattdessen organisch mit beispielsweise Kompostgaben. Auch auf die Verwendung von chemischen Herbiziden, Insektiziden und Fungiziden wird verzichtet. Finden wir mega!

Dabei werden seitens des Winzers sogar Ertragseinbußen bewusst in Kauf genommen, denn potenzielle Rebschädlinge werden lediglich durch pflanzliche oder mineralische Spritzmittel oder die Förderung der natürlichen Feinde bekämpft. Am Ende hat der Winzer vielleicht weniger, aber dafür einen absolut sauberen und ökologisch nachhaltigen Ertrag.

Als "Bio" darf sich auch bei weitem nicht jeder betiteln. Sowohl Erzeuger, als auch Händler müssen sich strengen Kontrollen zur Einhaltung der Bestimmungen unterziehen. Hierbei wird auch die Bodenbearbeitung und Pflanzenpflege genaustens unter die Lupe genommen. Wie schön ist es bitte, dass es das Ziel eines Bio-Winzers ist, die Bodenfruchtbarkeit langfristig zu erhalten und ein nachhaltiges Ökosystem Weinberg zu schaffen. Dieser bietet Lebensraum für viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten und vermeidet in Hanglagen die Erosion. Außerdem verbessert er die Grundwasserbildung. Mit diesem Wissen hat man doch direkt viel mehr Spaß am Glas, oder?

Auch im Weinkeller muss ein Bio Winzer auf chemische Hilfsmittel verzichten. Der unverzichtbare Schwefeleinsatz liegt um mindestens 1/3, wenn nicht sogar noch niedriger, unter den gesetzlich erlaubten Höchstmengen. Gefiltert wird mit asbestfreien Filtern. Klingt gut? Ist es auch!

Denn durch ökologischen Weinanbau entstehen sehr charaktervolle und besondere Weine, die man ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kann. In diesem Sinne: Cheers!